An dieser Seite wird noch gearbeitet!

Kinder im Internet

Es gibt inzwischen auch für Kinder so viele interessante und unterhaltsame Informationen und Spieleseiten, dass es schon deshalb schade wäre, den Kids nur aus Angst vor den viel beschworenen Gefahren, die dort auf sie lauern, zu verwehren.

  woolhigh[dε]   hat die Erfahrung gemacht, dass die ersten Fragen, die man sich zu dem Thema stellen sollte, nicht die nach potenziellen Gefahren sind, sondern:

  1. Wie alt ist das Kind?
     
     
  2. Was für ein "Typ" ist das Kind?
     
     
  3. Wie kann ich den Internetzugang beschränken?
     

[an dieser Seite wird noch gearbeitet!]